Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

News

Downloadbereich für Robotik-Unterrichts-material eingerichtet!

WRO 2015

Unser Team "Ägeritalers" erreicht an der WRO in Aarburg den hervorragenden 3. Rang und gewinnt zudem noch den Robot Design Award 2015!

Solargraphie

Das zweite von vier Bildern des Projektes SOLAR-GRAPHIE ist da! Die extreme Langzeit-belichtung zeigt wunderschön die sich ändernde "Bahn" der Sonne am Himmel.

 

Hour of Code

Jeder kann Programmieren lernen! Mit Hour of Code erwirbst du in wenigen Stunden die wichtigsten Grundlagen des Programmierens. Werde Erfinder, Designer und Entwickler einer eigenen Software oder App!

 

EV3

Seit Ende Juni steht der neue Mindstorms EV3 im Projekt Roberta zur Verfügung!

EV3 Weiterbildungen

EV3 Weiterbildungen

OSKIN Kadertagung 2016

Workshop "Robotik mit LEGO MINDSTORMS EV3"

Für den Workshop "Robotik mit LEGO MINDSTORMS EV3" benötigen Sie einen Laptop mit vorinstallierter Software. Die "Home Edition" der Software steht Ihnen auf der Webseite von LEGO gratis zum Download zur Verfügung.

 

 

 

1. Laden Sie das entsprechende Installationspaket auf ihren Computer.

2. Installieren Sie die Software auf ihrem Gerät.

 

 

Die Programmierblöcke einiger Sensoren des Education-Sets des MINDSTORMS EV3 sind in der "Home Edition" nicht vorgesehen und müssen deshalb separat von der Homepage von LEGO heruntergeladen und in die Software importiert werden.

3. Laden Sie die Programmierblocks des Ultraschallsensors, des Geräuschesensors und des Gyrosensors herunter.

4. Starten Sie die EV3-Software und eröffnen Sie ein neues Projekt (Programm).

5. Wählen Sie "Werkzeuge" an und klicken Sie auf "Blöcke importieren".

6. Wählen Sie mit "Durchsuchen den Ordner aus, in welchen Sie die heruntergeladenen Blöcke zuvor abgespeichert haben.

7. Wählen Sie die zu importierenden ev3b-Dateien aus und bestätigen Sie die Auswahl.

8. Klicken Sie auf "Importieren". Beenden Sie die EV3 Software und starten Sie diese neu auf.

9. Jetzt sollten Sie die die neu importierten Blöcke in der Bilbliothek (gelb) finden.

Teilen